Nabelbruch

Hernienzentrum Köln - Chirurgica ColoniaNabelbruch | Nabelhernie

Bei einem Nabelbruch oder einer Nabelhernie drückt sich Darm oder Fettgewebe durch eine Lücke im Nabel nach außen. Diese Lücke war beim Embryo die Durchtrittstelle der Nabelschnur, die sich nicht verschlossen hat und im Laufe der Zeit größer wurde.

 

 

Beim Nabelbruch gilt das gleiche wie beim Leistenbruch. Ein Grund für eine Operation besteht bei Beschwerden, meist unter Belastung, und bei Größenzunahme des Bruchs. Das Risiko einer Einklemmung besteht bei etwa 7 % aller Patienten mit Nabel- und epigastischen (Oberbauch) Brüchen. In diesen Fällen muß eine Notfalloperation erfolgen.
Die Wahl des Operationverfahres hängt von der Größe der Bruchlücke und gewissen Risikofaktoren ab. Fast 75 % der Patienten mit Nabel- oder epigastrischen Hernien sind übergewichtig bzw. adipös und 40 bis 50 % sind Raucher. Männer bekommen häufiger Nabelbrüche als Frauen (74 zu 26 %).

Kleine Brüche mit einem Durchmesser < 2 cm können mit einer Naht, die sich nicht auflöst, verschlossen werden, aber nur wenn keine Riskofaktoren vorliegen. Mittelgroße (2 bis 4 cm) und große Brüche (> 4 cm im Durchmesser) und Brüche bei Patienten mit Riskofaktoren sollten mit einem Kunststoffnetz versorgt werden. Dieses kann offen über einen kleinen Schnitt am Nabel oder laparoskopisch erfolgen. Die häufigste Operation ist das offene Verfahren mit einer Naht, aber ohne Netz, gefolgt von der offenen Netzimplantation und nur etwa 15 % der Patienten werden laparoskopisch operiert.
Von der Operation und der Vollnarkose (98 %) erholen Sie sich in wenigen Tagen. Die Mehrzahl der Operationen (70 %) müssen stationär mit einem Aufenthalt von 2 bis 4 Tagen durchgeführt werden, aber wir bieten Ihnen auch in speziellen Fällen eine ambulante Operation an. Nach 1 bis 2 Wochen können Sie wieder alltäglichen Arbeiten nachgehen. Schwere körperliche Tätigkeit und Sport ist aber erst nach 4 bis 6 Wochen möglich, bis eine ausreichende Festigkeit von Naht und Netz vorliegt.
Wir bieten Ihnen ein maßgeschneidertes Konzept in Abhängigkeit von der Bruchgröße und Ihren Risikofaktoren an. Wir verfügen über die Kompetenz in sämtlichen Operationsverfahren (offene und laparoskopische Operationen) aufgrund unserer jahrzehntelangen chirurgischen Erfahrung. Unser "4-Augen-Prinzip" von zwei Experten garantiert ihnen die beste Verfahrenswahl auch in komplexen Fällen, z.B. nach Voroperationen.

Zur Webseite der MediaPark Klinik Köln

zurück zum Hernienzentrum Köln

Zur Webseite der MediaPark Klinik Köln

WIR BIETEN IHNEN EINE MASSGESCHNEIDERTE THERAPIE IHRES NABELBRUCHS